Vernissage unter dem Motto „Kunst für Alle“

Unter dem Motto „Kunst für Alle“ finden im Sozialpsychiatrischen Wohnhaus regelmäßig Ausstellungen unterschiedlicher KünstlerInnen statt. Die Aktion soll es BewohnerInnen, die nicht mehr so mobil sind, ermöglichen in den Genuss von Kunst zu kommen.

Für die Vernissage im Jänner konnte Frau Frei mit ihren farbenfrohen Bildern gewonnen werden. Die Künstlerin verwendet vorwiegend Acryl und bezeichnet sich selbst als Autodidaktin.

Schon zur Tradition geworden ist die amerikanische Auktion, bei der sich diesmal eine regelmäßige Besucherin der Vernissagen im Wohnhaus Lagergasse über den Zuschlag freuen konnte.