Go Trabi Go Fr. P. ist gebürtige Ostdeutsche und hat…

Go Trabi Go

Fr. P. ist gebürtige Ostdeutsche und hat gemeinsam mit ihrem Mann 10 Jahre auf einen Trabi gespart, um endlich etwas mobil zu sein und die Freiheit zu genießen. Mit heißen 80 km/h glühte das Automobil über den Asphalt, bergab und mit Rückenwind waren sogar 100 km/h möglich. Nach dem Mauerfall begann auch die Reisefreiheit und erstmals konnten sie westliche Luft atmen. Die erste große Reise führte nach Österreich, die Faszination war riesengroß. Sie kamen um zu bleiben! Für diese Fotos haben die Bewohnerinnen und Bewohner einen Trabi organisiert. Das ist in Kalwang nicht so einfach! Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.