Gleichberechtigung in der Kriegszeit In den Erinnerungen mancher Bewohnerinnen und…

Gleichberechtigung in der Kriegszeit

In den Erinnerungen mancher Bewohnerinnen und Bewohner änderte sich dieses Bild, dass die Frau sich unterordnen musste, oft dann, wenn der Vater in den Krieg einrücken musste. Dann war die Mutter gezwungen, „stark“ zu sein und „ihren Mann zu stehen“, um Familie und Hof weiterführen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.