Gemeinsam statt einsam – ein Bericht aus dem Wohnhaus in…

Gemeinsam statt einsam – ein Bericht aus dem Wohnhaus in Kalwang
Die Bewohnerinnen und Bewohner aus Kalwang schätzen die Gemeinschaft im Betreuten Wohnen. Den Lebensmittelpunkt neu zu orientieren, war für viele kein einfacher Weg. Das Miteinander Leben gibt allen wieder Lebensmut und Freude am Leben. Keiner möchte mehr alleine sein. Der Tag ist ausgefüllt mit vielen Hobbys, beispielsweise kreative Handarbeiten, Blumenpflege im Haus, Gartenarbeit, Kartenspiele, Gedächtnisübungen und Spaziergänge in der schönen Natur. Ein Hund wird auch im Wohnhaus beherbergt und lässt die Spaziergänge zu einem Erlebnis werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.