Archiv

Die Kinder des Sommerkindergartens zu Besuch im Wohnhaus Lebring Schon…

Die Kinder des Sommerkindergartens zu Besuch im Wohnhaus Lebring
Schon Tage vor der Ankunft der Kinder bereiteten sich die Bewohnerinnen und Bewohner auf den Besuch vor und bastelten Schmetterlinge als Dankeschön für den Besuch. Die Kinder sangen und tanzten und spielten Geschicklichkeitsspiele mit den Senioren. Zur Stärkung gab es Frankfurter mit Semmeln und als Nachtisch Eis. Es war ein wunderschöner Tag für alt und jung und deshalb besteht akute Wiederholungsgefahr. ;-)

Go Trabi Go Fr. P. ist gebürtige Ostdeutsche und hat…

Go Trabi Go

Fr. P. ist gebürtige Ostdeutsche und hat gemeinsam mit ihrem Mann 10 Jahre auf einen Trabi gespart, um endlich etwas mobil zu sein und die Freiheit zu genießen. Mit heißen 80 km/h glühte das Automobil über den Asphalt, bergab und mit Rückenwind waren sogar 100 km/h möglich. Nach dem Mauerfall begann auch die Reisefreiheit und erstmals konnten sie westliche Luft atmen. Die erste große Reise führte nach Österreich, die Faszination war riesengroß. Sie kamen um zu bleiben! Für diese Fotos haben die Bewohnerinnen und Bewohner einen Trabi organisiert. Das ist in Kalwang nicht so einfach! Herzlichen Glückwunsch!

Am 22.07. war es soweit! Wir feierten den erfolgreichen Abschluss…

Am 22.07. war es soweit! Wir feierten den erfolgreichen Abschluss der 1. Schulung für Patenfamilien, die von nun an Kindern psychisch belasteter oder erkrankter Eltern regelmäßig Zeit schenken.
Wir gratulieren unseren 10 Patinnen und Paten und bedanken uns sehr herzlich für ihr Engagement und den Einsatz, der viel zu einer gesunden Entwicklung der Kinder beitragen wird. Wir wünschen alles Gute für das Kennenlernen und die ersten Treffen mit ihren Patenkindern!
Weitere Infos:
http://www.miteinander-leben.at/angebotleistungen/patenschaft-kinder/

Der abgelehnte Heiratsantrag in Griechenland und Sprachferien Frau C. denkt…

Der abgelehnte Heiratsantrag in Griechenland und Sprachferien
Frau C. denkt am liebsten an ihre 4 Urlaubsreisen auf wunderschöne Inseln in Griechenland zurück. Nicht nur das Meer und die Naturschönheiten beeindruckten sie, nein, sie lernte dort ihren „Adonis“ kennen und lieben. Am Ende der Reise machte ihr dieser Mann einen Heiratsantrag und bat sie, hier zu bleiben. Dafür war Frau C. nicht mutig genug und sie trat schweren Herzens den Heimweg an.
Für Frau H., eine pensionierte Hauptschullehrerin, war der schönste Urlaub als Sprachstudentin in Großbritannien, wo sie während ihrer Ausbildung ihre Sprachkenntnisse verbessern konnte. Sie lebte bei einer älteren Frau, die sich liebevoll um sie kümmerte und ihr die atemberaubend schöne Gegend zeigte. Sie erinnert sich immer wieder gerne an die schöne Zeit.

Die Weltenbummler aus der Peter-Rossegger-Straße Frau F. wurde mit 21…

Die Weltenbummler aus der Peter-Rossegger-Straße
Frau F. wurde mit 21 Jahren von ihrem Cousin nach Vancouver, Kanada eingeladen. Am liebsten hat sie dort die Schiffe beobachtet, wie sie ein- und ausfuhren. An diese Reise denkt sie immer wieder gerne zurück.
Die schönste Urlaubserinnerung von Frau L. ist von ihrem Urlaub im ehemaligen Jugoslawien. Ihr Mann war ganz vernarrt ins Tauchen und er konnte einen Seeigel aus dem Meer bergen.
Herr F. hat seinen schönsten Urlaub in den USA erlebt. In Las Vegas war er auch in den legendären Spielcasinos. Besonders grandios fand er, dass die Stadt mitten in der Wüste gebaut wurde und dass große
Städte nachgebaut wurden.

Sturm-Fan in luftigen Höhen, Männerrunde und Familienurlaub Der begeisterte SK-Sturm…

Sturm-Fan in luftigen Höhen, Männerrunde und Familienurlaub
Der begeisterte SK-Sturm Fan Herr P. war mit seinen Freunden in ganz Europa unterwegs, um internationale Spiele anzusehen. Außerdem gehören auch 2 Fallschirmsprünge zu seinen Highlights.
Fr. F. war mit ihren 4 Enkelkindern in Tirol auf Urlaub.
Hr. W. war mit einer großen Männerrunde in Teneriffa. Dort haben sie so richtig ausgiebig gefeiert. Fr. G war immer in Österreich auf Urlaub, meist im Mooslandl. Sie verbrachte mit der Familie wunderschöne Wochen. Bis heute bestehen dort freundschaftliche Beziehungen.

Einige Bewohnerinnen und Bewohner haben Urlaubserlebnisse ausgetauscht und erzählt, wo…

Einige Bewohnerinnen und Bewohner haben Urlaubserlebnisse ausgetauscht und erzählt, wo es ihnen am besten gefallen hat. Einstimmig haben jene, die Kinder haben, berichtet, dass die Zeit gemeinsam mit der Familie das schönste und wertvollste war. Als Lieblingsplätze wurden Kroatien und Italien genannt, besonders Reisefreudige waren aber europaweit unterwegs. Manche blieben auch in Österreich. Die Lieblingsurlaubsplätze sind Kärnten und Tirol.
Besonders berührt hat uns die Geschichte von einem Bewohner, der als Pflegekind mit 14 von der BH aus in Italien war. Das gegenseitige Necken und Ärgern der Burschen und Mädchen ist ihm in guter Erinnerung geblieben. Das war der schönste und lustigste Urlaub in seinem Leben, meinte er rückblickend.

Urlaubstag zu Hause Unter dem Motto „Fahr nicht fort -…

Urlaubstag zu Hause

Unter dem Motto „Fahr nicht fort – bleib im Ort“ plante unsere Tatjana einen Ausflug in die nähere Umgebung. Unter dem Hausberg von Kalwang versteckt sich die zauberhafte, idyllische „Huam“, wie die Einwohnerinnen und Einwohner liebevoll zur Almhütte sagen. Die Hausherrin Gisi bescherte den Bewohnerinnen und Bewohnern viele lustige Stunden. Der kulinarische Höhepunkt war die Kürbiscremesuppe in der Tasse. Fröhlich und gestärkt traten alle gemeinsam den Heimweg an.